Chirurgie

Kontakt

Praxis für Oralchirurgie
Dr. med. dent. S. Beisel

Mathildenbadstr. 60
74206 Bad Wimpfen

Tel. 07063 . 8450
Fax 07063 . 6990

info@oralchirurgie-bad-wimpfen.de


Die Wurzelspitzenresektion

Die Wurzelspitzenresektion ist ein Standardverfahren zur chirurgischen Zahnerhaltung. Sie wird durchgeführt, wenn eine Entzündung des Zahnes durch eine Wurzelbehandlung nicht ausheilt oder wenn sich im Bereich der Wurzelspitze eine Zyste befindet.

Weitere Indikationen können nicht füllbare Wurzelkanäle, abgebrochene Wurzelkanalinstrumente, Wurzelfrakturen oder überpresstes Wurzelfüllmaterial sein.

Nicht durchgeführt werden sollte eine Wurzelspitzenresektion, wenn der Zahn nicht erhaltungsfähig ist, z.B. wegen einer freiliegenden Wurzeloberfläche, einer Wurzellängsfraktur oder starker Zahnlockerung. In diesen Fällen ist die Entfernung des Zahnes die geeignete Therapie.

mehr...
So sieht ein typischer Behandlungsablauf
einer Wurzelspitzenresektion aus
mehr...
Der erste Schritt zur Zahnerhaltung…