Chirurgie

Kontakt

Praxis für Oralchirurgie
Dr. med. dent. S. Beisel

Mathildenbadstr. 60
74206 Bad Wimpfen

Tel. 07063 . 8450
Fax 07063 . 6990

info@oralchirurgie-bad-wimpfen.de


Behandlung von Risikopatienten

Viele Patienten nehmen aufgrund von mehr- oder minderschweren Allgemeinerkrankungen (Herz-Kreislauf, Schlaganfall, Allergien, Blutgerinnungsstörungen, Asthma etc.) eine Reihe von Medikamenten täglich zu sich.

Bei zahnärztlich-chirurgischen Behandlungen sogenannter Risikopatienten sind spezielle Vorsichtsmaßnahmen sehr wichtig. Um unerwünschte Komplikationen zu vermeiden, hat Sie Ihr Hauszahnarzt zu uns überwiesen, da unsere Fachpraxis für Oralchirurgie große Erfahrung mit dem Umgang und der zahnärztlich-chirurgischen Therapie sogenannter Risikopatienten hat.

Um Ihre maximale Sicherheit zu gewährleisten, schließen wir Sie an spezielle Geräte zur Kreislaufüberwachung während der Behandlung an und stehen in engen Kontakt mit Ihrem Hausarzt. In besonders schweren Fällen wird für Sie ein Narkosearzt hinzugezogen.

Patienten mit Gerinnungsstörungen bedürfen bei operativen Eingriffen, z. B. Zahnextraktionen einer speziellen chirurgischen Technik und Nachsorge, um Blutungen und Nachblutungen zu vermeiden.

Ihre Fachpraxis für Oralchirurgie ist dafür ausgebildet, mögliche Gefahren zu erkennen, diese richtig einzuordnen und die nötigen Maßnahmen zu ergreifen. Bitte unterstützen Sie uns dabei, indem Sie die notwendigen Unterlagen wie Hausarztadresse (Telefon) und verordnete Medikamente, Allergiepass usw. zur Beratungsgespräch mitbringen.

mehr...
Blutverdünnung/Gerinnungsstörungen
mehr...
Bisphosphonattherapie
mehr...
Der erste Schritt zur komplikationslosen Behandlung…